Fahrlehrer-Ausbildung hat zwei Namen

Die Unternehmensgruppe VERKEHRS-INSTITUT ist eine Aus- und Weiterbildungseinrichtung für Fahrlehrer in Deutschland. Träger dieser Institution sind die Fahrlehrerverbände im NRW und Niedersachsen. Neben dem Gründungsstandort Bielefeld gehört seit März 2013 auch die ehemalige Fahrlehrer-Fachschule Erkens in der Landeshauptstadt Düsseldorf zum Unternehmensverbund, des Weiteren das angeschlossene Bielefelder WALDHOTEL BRAND’S BUSCH.

VERKEHRS-INSTITUT BIELEFELD.

Bielefeld mit seinen knapp 330.000 Einwohnern hat viele Gesichter und ist das politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Kraftzentrum Ostwestfalens: renommierte Universitätsstadt, Pudding- und Pizza-Zentrum Europas durch Dr. Oetker und dank der von Bodelschwingh’schen Stiftungen in Bethel Synonym für Barmherzigkeit. Bielefeld ist vor allem auch jahrzehntelang Akzente setzende ‚Stadt der Verkehrssicherheit‘. Das Kraftfahrt-Bundesamt und der Kirschbaum Verlag wurden hier gegründet – und im Jahr 1954 die größte Fahrlehrer-Akademie Deutschlands: Das VERKEHRS-INSTITUT BIELEFELD steht für professionelle Fahrlehrer-Aus- und Weiterbildung. Mehr über das VERKEHRS-INSTITUT BIELEFELD

VERKEHRS-INSTITUT DÜSSELDORF

Mitten im Herzen von Nordrhein-Westfalen, im Norden unserer Landeshauptstadt gelegen, befindet sich das VERKEHRS-INSTITUT DÜSSELDORF. Die mit über 600.000 Einwohnern siebtgrößte Stadt Deutschlands ist ein faszinierender Anziehungspunkt weit über die Metropol-Region Rhein-Ruhr hinaus. Sie ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Kraftzentrum des bevölkerungsreichsten Bundeslandes, das so manchen Takt hier zu Lande vorgibt.  Mehr über das VERKEHRS-INSTITUT DÜSSELDORF